Schifffahrt

Tarifrunde HTV See mit Bugsiervereinbarungen

Tarifinformation, März 2018

Tarifrunde HTV See mit Bugsiervereinbarungen

Für ver.di-Mitglieder i.d. Bugsier-Reederei- und Bergungsgesellschaft mbH & Co. KG

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

am 16.03.2018 fanden beim Verband Deutscher Reeder im Rahmen der Tarifverhandlungen zum HTV See auch Gespräche für die Beschäftigten in der Reederei Bugsier statt.

Der VDR stellte die Tarifrunde unter den Vorbehalt einer Regelung, auch für Bugsier. Im Austausch von Argumenten und Standpunkten wurde von Seiten der Geschäftsführung Bugsier auf die schlechte wirtschaftliche Situation, insbesondere im Hafendienst verwiesen.

Die Geschäftsführung will, dass für die Vergütung der Beschäftigten die HTV See Tabelle A 2 zur Anwendung gebracht wird. Nach Austausch von Argumenten wurde folgende Festlegung getroffen:

  • Ab 01.09.2018 wird die HTV See Tabelle A 2 in der jeweils aktuellen Fassung für Neueingestellte Mitarbeiter und Ummusterungen in eine höhere Dienststellung zur Anwendung kommen.
  • Für alle anderen, derzeit beschäftigten Mitarbeiter gilt eine Besitzstandssicherung. Das bedeutet, keinem wird etwas weggenommen, aber es erfolgt bei Tarifabschluss keine Anhebung der Heuern bis das Niveau der Tabelle A 2 erreicht ist.
  • Diese Vereinbarung ist verbunden mit einer Beschäftigungssicherung (Ausschluss betriebsbedingter Kündigungen) bis Ende 2022.

Für den Abschluss wurde eine Erklärungsfrist bis zum 31.05.2018 vereinbart.
Liebe Kolleginnen und Kollegen, nutzt diese Zeit bitte um Euch zu diesem Abschluss zu beraten.

Ein starker Organisationsgrad stärkt unsere Position!
https://mitgliedwerden.verdi.de

Kollegiale Grüße!
Peter Geitmann