Maritime Wirtschaft

Infos aus der BTK Seehäfen

Februar 2017

Infos aus der BTK Seehäfen

Aktuelle Informationen der Bundestarifkommission (BTK) Seehäfen

Am 09./10. Februar 2017 hat die diesjährige Klausurtagung der BTK in Undeloh stattgefunden. Auf der Tagesordnung standen einige sehr wichtige Themen, u.a. die Lohnrunde 2017.

Mit dieser Tarifinfo wollen wir euch einen kurzen Überblick über die einzelnen Beschlussfassungen geben. Weitere Einzelheiten, Erläuterungen und Informationen werdet ihr in den nächsten Wochen von euren Mitgliedern der BTK sowie von den für euch zuständigen GewerkschaftssekretärInnen in euren Betrieben auf Vertrauensleute- und Mitgliederversammlungen erhalten.

BTK beschließt Kündigung des Lohntarifvertrages (LTV)

Die diesjährige Lohnrunde für die deutsche Hafenwirtschaft wurde durch den einstimmigen Kündigungsbeschluss des LTV für die Hafenarbeiter eingeläutet. Darüber hinaus hat sich die BTK mit den relevanten Rahmenbedingungen und Bezugspunkten für die diesjährige Lohnrunde beschäftigt.

Die landesbezirklichen Auftaktveranstaltungen und die dann anschließenden betrieblichen Forderungsdiskussion starten in diesen Tagen. Der Forderungsbeschluss wird dann am 8. März 2017 auf der Sitzung der BTK gefasst. Am 10. März 2017 findet die erste Verhandlungsrunde zwischen ver.di und dem ZDS in Bremen statt.

Wie gewohnt informieren wir Euch direkt im Anschluss an die jeweiligen Verhandlungen mit Flugblättern, bei Veranstaltungen, etc.

Tarifflucht und Tarifvertragsbruch unterbinden!

Die BTK positioniert sich eindeutig gegen die Bestrebungen einiger Arbeitgeber, die Tarifbindung zu verlassen bzw. gültige Tarifverträge nicht wie vereinbart umzusetzen.

Unsere Tarifverträge sichern und stärken die Arbeits- und somit auch die Lebensbedingungen tausender Beschäftigter der Hafenwirtschaft in Deutschland. Angriffe auf die Tarifbindung sind zugleich Angriffe auf eure Arbeitsbedingungen. Hier werden wir uns mit euch gemeinsam zur Wehr setzen.

Mit kollegialen Grüßen für die BTK,

Thomas Mendrzik - Vorsitzender BFG Häfen
Torben Seebold - Bundesfachgruppenleiter Häfen und Verhandlungsführer
Karl-Heinz Dammann - 
stellv. Vorsitzender BFG Häfen